SPaL grau                        Steuerungs PA und Lichttechnik

Erweiterungsmodule für DMXface Controller

Das DMXfaceXH und XP verfügen über zwei Erweiterungsports.
Links kann am Controller eine IO Extension angebaut werden, welche die gesamte Anzahl der verfügbaren IO´s erhöht.
Rechts befindet sich ein Erweiterungsbusstecker, an dem mehrere Erweiterungen in beliebiger Reihenfolge angereiht werden können.

Extensions schema 2019

 

 Für das DMXfaceXE sind aufgrund seiner umfassenden Ausstattung und dem Anwendungsbereich außer dem IR MINI Modul keine Erweiterungen vorgesehen.

 

 

Erweiterungen für den IO Extension Bus

I8+O8 Modul

     MODULpic EXT I8O8x300
      
  • Port Erweiterungsmodul auf gesamt 16 Ein- und Ausgänge zum direkten Anbau an das DMXfaceXH/XP
  • 76mm Breite
  • Zusätzliche 8 Eingange 24Volt auch mit Analogfunktion. (Analoger Spannungsbereich 0-5Volt, 8Bit Wandlung)
  • Zusätzliche 8 Open Collector Ausgänge 100mA
  • Die Ein- und Ausgänge stehen in der DMXface Programmierconsole funktionsgleich zu den Eingängen 1-8 zur Verfügung

I16 Modul

MODULpic EXT I16x300
  • Port Erweiterungsmodul auf gesamt 24 Ein- und 8 Ausgänge zum direkten Anbau an das DMXfaceXH/XP
  • 76mm Breite
  • Zusätzliche 16 Eingange 24Volt , 8 davon mit Analogfunktion. (Analoger Spannungsbereich 0-5Volt, 8Bit Wandlung)
  • Die Eingänge stehen in der DMXface Programmierconsole funktionsgleich zu den Eingängen 1-8 zur Verfügung

 

Erweiterungen für den Infrarotport des DMXfaceXH/XP/XE

IR MINI Modul

MODULpic IR MINIx300
  • Zusätzlicher absetzbarer Infrarot Empfänger (zu dem vorhandenen an der Gerätefront)
  • Infrarot Sender zum Steuern von Geräten (3 Sende LED´s 38KHz) mit angelernten IR Befehlen in Sendesequenzen des DMXface
  • 6 poliger Klemmanschluss
  • 40x40x15mm

 

Erweiterungen am Erweiterungsbusstecker

AUDIO-T Modul

 MODULpic AUDIO T V20x300
  • Audio Trigger Eingang für DMXfaceXH/XP
  • 38mm Breite
  • Generiert einen Bass Trigger aus dem Audio Signal für die Timer des DMXface
  • Line Eingang und internes Mikrofon
  • Optional auch mit integriertem DMX Eingang für das DMXfaceXH (XP hat DMX Eingang onboard)

RS232 Modul

MODULpic RS232x300
  • RS232 Modul für das Serial Port 1 oder 2 (umschaltbar an der Front)
  • 38mm Breite
  • 1200 bis 115200 Baud, Parity N/E/O, 1 Stoppbit

KNX Modul

MODULpic KNXx300
  • Stellt eine Verbindung zum KNX Bus, belegt Serial Port 2 des DMXface
  • 38mm Breite
  • Übertragung von 32 wählbaren DMX Kanälen an KNX Datenpunkte
  • KNX Szenenabrufe und Szenen speichern
  • Szenenabruf am DMXface (64 Szenen) per KNX
  • Setzen oder Löschen der virtuellen Inports am DMXface per KNX
  • DMX Kanal 1-224 über KNX steuern
  • Insgesamt 424  Datenpunkte

DALI Modul

 MODULpic DALIx300
  • DALI Anbindung für DMXfaceXH/XP, belegt Serial Port 2 des DMXface
  • 38mm Breite
  • Übertragung von 16 oder 32 wählbaren DMX Kanälen an DALI Gruppe oder Adresse
  • Mehrere DALI Module anreihbar um eine Adress- oder Gruppenbefehl in mehrere DALI Kreise zu senden
  • Empfang von DALI Befehlen aus dem ersten DALI Modul

CAN OPEN GATEWAY

CAN OPNx200
  • CAN Open Modul, belegt Serial Port 2 des DMXface
  • 38mm Breite
  • Stellt einen CAN Open Verbindung zur Verfügung (Serial Port 2)
  • Ermöglicht weitere 32 Ein- und Ausgänge
  • Bis zu 4 CAN Module mit je 8 Ein- und 8 Ausgängen sowie bis zu 8 Analogeingängen am CAN Bus
  • Verschiedene Relais und Einbaumodule verfügbar