SPaL grau                        Steuerungs PA und Lichttechnik

LCD Touch Display Module

LCD FUTURA1 300

Um eine alternative, flexible und kostengünstige Bedienmöglichkeit für intelligente Steuerungslösungen zu schaffen, haben wir für das DMXface eine Touchdisplay Lösung entwickelt.
Diese ist einerseits leicht programmierbar, bietet aber auch ausreichend Funktionalität.

An das DMXface können bis zu acht LCD-Displays angeschlossen werden, die unterschiedliche oder gleiche Menüs anzeigen können.
Bis zu 16 solcher Menü Seiten können am DMXface gespeichert werden.

Die Verbindung erfolgt über den RS485 BUS mit einem BUS Kabel (min. 3 pol. + Schirm). Je nach Kabeltype sind bis zu 100m Distanz möglich.

Die Touchdisplays werden als 2,4Zoll Einbaumodule für den Unterputzdoseneinsatz (Rahmen BJ SI Duro, BJ Futura oder Jung),
und auch als 5 Zoll Lösung angeboten.

LCD REFLEX1 300

Die Displays können je nach DIP Schalter Einstellung nach kurzer Zeit ohne Bedienung abdunkeln oder komplett finster geschaltet werden.
Zum Einstellen von DMX Kanälen, Szenenhelligkeiten oder Parametern gibt es ein Faderobjekt.
In Kombination mit den Datenkonvertierungstabellen des DMXface ist es so auch möglich variable Einheiten oder Wertbereiche darzustellen.

Die kleinen 2,4 Zoll Displays bieten Platz für maximal 8 Objekte, wobei es auch Objekte gibt die gleich 2 oder mehr Positionen einnehmen.

In der Darstellung links sind eine Seitenwechsel Funktion (1 Feld) sowie drei Einstellbalken zu je 2 Feldern angeordnet.

 

5 Zoll Display 03

 

Das 5 Zoll Display bietet Platz für 12 Objekte, die Objekte werden auf diesem Display auch entsprechend größer dargestellt.
Das Display hat einen massiven ALU Rahmen in schwarz und einen Bauhöhe von 22mm.

Die Montage kann direkt auf einer Wand oder auch auf einer vorhandenen Unterputzdose erfolgen.
Das 5 Zoll Display beinhaltet auch die Möglichkeit mit einem Colortouch Feld zu arbeiten.

Das Objekt wird einem DMX Kanal zugewiesen und überträgt die Farbinformation der berührten Stelle an den gewählten, und die 2 folgenden Kanäle.(RGB)
Über die Programmierung am DMXface ist es genauso möglich diese Farbinformation an mehrere weitere gewählte Komponenten zu übertragen

Speziell für Veranstaltungssääle verwenden wir dieses Display mit  per Touch abruf- und speicherbaren Lichtszenen.

  • Für jeden einfach bedienbar
  • Zuverlässig, mehrere parallele Displays einsetzbar, zusätzliche Integration von Tastern, Fernbedienungen etc.
  • Paralleler Zugriff auf die Lichtanlage per Lichtmischpult und DMX Eingang
  • Automatisiertes Schalten der Stromzufuhr für die Lichtkomponenten
  • Integration der Beamer Steuerung etc.
  • Zugriff per Netzwerk
LCD TIMER

Neben Objekten wie Buttons, Fader, Color Pads, Seitenwechsel, Labels... sind auch Objekte zum Einstellen der Systemzeit sowie der Wartung von Zeitschaltfunktionen verfügbar.

Somit kann eine Steuerungslösung auch komplett autonom, als eigenständiges System ohne Zugang
zu einem Netzwerk oder PC Anschluss erstellt werden.

 

 

 

Die Programmierung einer Displayseite wird in Tabellenform über das DMXface Consolen-Programm erstellt und ist am DMXface Controller gespeichert.

Die Programmierung erfolgt auf der Basis vorgegebener Objekte, wie einem Schaltknopf oder einer Schaltfläche
und der Zuweisung der Bedienfunktion bzw. Anzeigefunktion.
Auch die Farbgebung und Beschriftung der Objekte ist weitgehend frei wählbar.

 LCD PROGRAMMIEREN

 

Am Display selbst sind keine Daten gespeichert, sodass diese auch einfach getauscht werden können. Zur Adress- und Optionswahl wahl befindet sich auf allen Displays ein DIP Switch.

Zum Manual